BHKW-Modernisierung Anbieter der Vermögensanlage: DG Energie GmbH & Co. KG -

Weitersagen:

  • regenerative Energien

  • EEG-Altvergütung

  • Nutzung bestehender Potenziale

Crowdinvesting in innovative BHKW-Projektierung

Legen Sie Ihr Geld dank Crowdinvesting in regenerative Energieprojekte an

Investieren Sie bei attraktiven Zinsen und tragen Sie zu einer besseren CO2-Bilanz bei.
Ihre Umwelt wird es Ihnen danken.

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Grußwort

Nicolaus Diedrich Crowdinvesting Projekttraeger fuer das Projekt BHKW-Konzept
Liebe Anlegerinnen und Anleger,

die Geschäftsleitung der DG Gruppe hat sich auf die Förderung und Umsetzung von Konzepten im Bereich der Nachhaltigkeit konzentriert. „Bio“ und „nachhaltig“ stehen auch bei unseren Produkten im Stall und unseren Erden im Vordergrund. Dies werden wir auch in unseren BHKW-Projekten umsetzen. Der Betrieb der Anlagen mit Biogas und der umweltschonende Umgang mit Wärme bezogen auf eine Regel- bzw. Grundlastenergie erscheint uns in Anbetracht der geplanten Abschaltung von Atomkraftwerken und Kohlekraftwerken ein sehr nachhaltiger und zukunftsträchtiger Ansatz. Wir freuen uns, dass Sie mit Ihrer Einlage hierzu mit beitragen wollen und begrüßen Sie im Kreis unserer Finanzierer.
 
Nicolaus Diedrich

Geschäftsführer DG Energie GmbH & Co. KG
 

Was ist das Besondere an diesem Crowdfundingprojekt?

Bestehende BHKWs werden gekauft, modernisiert und verkauft. Besonders lukrativ ist dies für die jeweiligen Käufer der BHKWs durch die EEG-Altvergütung. Das Crowdkapital wird nach Verkauf der einzelnen Anlagen revolvierend für den Ankauf weiterer BHKW-Anlagen eingesetzt.

Was ist ein Blockheizkraftwerk (BHKW)?

Ein Blockheizkraftwerk (BHKW) ist eine modular aufgebaute Anlage zur Gewinnung von Wärme und elektrischer Energie. Diese wird am Ort des Wärmeverbrauchs betrieben und/oder kann Nutzwärme in ein Nahwärmenetz einspeisen. Betrieben werden diese üblicherweise mit Verbrennungsmotoren, d. h. Diesel-, Pflanzenöl- oder Gasmotoren, aber auch mit Gasturbinen, Stirlingmotoren oder Brennstoffzellen. In unserem Fall wird Biogas erst in Bewegungsenergie und anschließend in elektrische Energie umgewandelt. Durch die gleichzeitige Nutzung von Strom und Wärme können die Brennstoffe sehr effektiv genutzt werden.

Was ist an diesem Projekt ökonomisch attraktiv?

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Projektierung. Sie investieren nicht in die einzelnen BHKWs die langfristig vom Projektträger betrieben werden, sondern in das von Herrn Diedrich entwickelte Konzept zum Ankauf, der Modernisierung und zum Wiederverkauf der einzelnen Anlagen mit revolvierendem Kapitaleinsatz innerhalb der 3 Jahre Laufzeit des Darlehens. Der Projektträger profitiert so von der Marge zwischen Kauf- und Verkaufspreis, die Käufer der BHKWs von der EEG-Altvergütung der modernisierten Bestands-BHKWs und die Anleger von 7 % Zinsen, welche endfällig gezahlt werden.

Was ist an diesem Projekt ökologisch sinnvoll?

BHKWs sind klimaneutral, da sie nachwachsende Rohstoffe verwerten, für die oft keine alternative Verwertung zur Verfügung steht. Die Anlagen nutzen Biogas, um daraus erst Bewegungs- und anschließend elektrische Energie sowie Wärme zu produzieren. Dank dieses Projektes werden zukünftig die ungenutzten Potenziale der bestehenden, aber teilweisen inaktiven BHKWs ausgeschöpft, um Diesel und andere fossile Brennstoffe zu ersetzen.
 

Projektfinanzierung

Mit der auf 400.000 Euro limitierten Bürgerbeteiligung ermöglicht die DG Energie GmbH & Co. KG Bürgerinnen und Bürgern regional, wie auch überregional, die wirtschaftliche Teilhabe an der Ausschöpfung bestehender Potenziale durch die Wiederinbetriebnahme verschiedener BHKWs.

Als Anleger/-in erhalten Sie eine Rendite von 7 % p.a. bei einer Laufzeit von 3 Jahren. Ihr Darlehen sowie Ihre Zinsen werden endfällig zurückgeführt. Unter dem Reiter "Investitionschancen" können Sie einen beispielhaften Zahlungsplan einsehen. Des Weiteren finden Sie dort im Downloadbereich eine Übersicht zu den Finanzkennzahlen des Projekts.

Informationen zum Projektträger

Die DG Energie GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen, das sich mit den Themen Regelenergie, Wärme und Speicher beschäftigt. Regelenergie bzw. Grundlast liefern wir nachhaltig durch unsere BHKWs, die auf Biomethan laufen. Wärme aus Abgasen, aus Kühlflüssigkeiten und aus dem Ölkreislauf nutzen wir zur weiteren nachhaltigen Stromerzeugung. Zudem bieten zur Ergänzung dieses Konzeptes auch noch Speicherlösungen an. Nachhaltigkeit steht bei der DG Energie an vorderster Stelle, deshalb nutzen wir Biomethan von uns bekannten Biogasanlagen und versuchen die Wirkungsgrade der Motoren zu optimieren, damit wir möglichst effizient die Energie aus unseren biologischen Kraftstoffen nutzen.

Was sind die Vorteile von Crowdfunding in Erneuerbare-Energie-Projekte?

Bei Crowdfunding in regenerative Energieprojekte erhalten Sie attraktive Zinsen. Sie investieren in die CO2-Reduktion und die Nutzung bestehender Potenziale durch Reaktivierung von Bestandsanlagen. Wie die BHKW-Anlagen funktionieren sehen Sie beim Reiter "Technisches Konzept".

Technisches Konzept




Das Energiekonzept bzw. der Energiecontainer beruht auf der effizienten Nutzung von Energie aus dem Treibstoff (hier Biogas) über die Erzeugung von Strom und die Nutzung von Wärme. Der Container besteht im Wesentlichen aus dem Motor, der aus dem Treibstoff Gas Bewegungsenergie herstellt, genauso wie der Motor in Ihrem Auto. Die Bewegungsenergie wird dann über den Generator in Strom umgewandelt. Dieser Strom wird anschließend in das Stromnetz eingespeist. Die bei dem Betrieb des Motors entstehende Wärme und das Abgas werden über die Flüssigkeiten (Kühlmittel- und Ölkreislauf) mit Hilfe von Wärmetauschern in heißes Wasser bzw. Wasserdampf gewandelt und über einen Wasser(dampf)-Kreislauf dem Wärmecontainer zur Verfügung gestellt.
 
Im Wärmecontainer befindet sich die ORC (Organic Rankine Cycle)-Einheit. In der ORC wird das vom Energiecontainer zugeleitete heiße Wasser bzw. der Wasserdampf über einen Wärmetauscher dem Kreislauf der ORC zugeführt. Dort wird der komprimierte heiße Dampf zum Antrieb einer Turbine genutzt. Diese erzeugt wiederum Strom, der dann in das Stromnetz eingespeist wird. Hinter der Turbine wird der Dampf über eine Kühlschleife kontrolliert abgekühlt und über eine Pumpe wieder komprimiert damit er in dem Wärmetauscher dann erneut die maximale Energie aufnehmen kann. Die ORC wird mit einer speziellen Trägerflüssigkeit betrieben, um die maximalen Ergebnisse zu erzielen.
Beide Container bilden eine aufeinander abgestimmte und optimierte Gesamtanlage. Dabei wird der Gesamtwirkungsgrad der Anlage optimiert. Dieser setzt sich aus dem technischen Wirkungsgrad von Motor und Generator und dem thermischen Wirkungsgrad von Wärmetauschern und ORC zusammen.




 

Konditionen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Laufzeit Zins Tilgung Zinstermin Fälligkeit
3 Jahre 7,00 % endfälliges Darlehen 31.03. 31.03.2023
Beteiligung: 400.000 €
Darlehensart: Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlungsrhythmus: jährlich, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab: 26.03.2020
Mindestanlagebetrag: 100 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Maximalanlagebetrag: Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent.
Downloads:

Zahlungsplan (7,00 % Zinsen p.a.)

Angenommen Sie vergeben zum Start des Projekts am 26.03.2020 ein Darlehen über €10.000,00 zu 7,00 % Zinsen p.a. für die Laufzeit von 3 Jahren, dann sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Darlehen wie folgt aus:

Jahr Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung Zahlung netto
(nach Steuern)
Status
1 31.03.2023 € 12.109,59 € 2.109,59 € 10.000,00 € 12.109,59 ausstehend
Gesamt € 12.109,59 € 2.109,59 € 10.000,00 € 12.109,59

Wieso baut sich der Projektträger, wenn er der Entwickler ist, keine neue Anlage?

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden - die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.

* Pflichtfeler

Neuigkeiten

  • Laufzeit:
    • 3 Jahre
  • Zins:
    • 7,00 %
  • Volumen:
    • 400.000 €
  • Tilgung:
    • Endfällig
  • Zinsart:
    • Festzins

Volumen:

400.000 €

Verbleibend:

5 Wochen
Finanziert:

Sie haben Fragen?

06421 / 968 87 50