• Berberkultur erleben und genießen

  • Ökologische und traditionelle Bauweise

  • Nahezu autarke Energieversorgung

Attraktive Zinsen mit Crowdinvesting sichern - investieren Sie in dieses nachhaltige Projekt

Hinweis gemäß § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Grußwort des Projektträgers

 
Crowdinvesting Projekttraegerin Jennifer Kasten
Liebe GreenVestierer,

mein Name ist Jennifer Kasten, ich bin die alleinige Anteilseignerin der ECURA International GmbH sowie der Dakhla Surf and Fun SARL und Initiatorin des Projektes „ECO-Bungalows in Marokko“. Wir möchten in dieser unglaublichen Landschaft am Mittelmeer nachhaltigen Tourismus etablieren und lokale Arbeitsplätze schaffen. Authentisch und auf hohem Niveau unter dem Namen OriginMaroc. Die Dakhla Surf and Fun SARL hat sich bereits das Recht für die Nutzung eines Grundstücks inkl. eines Berberhauses (Riad) gesichert, welches in den vergangenen Monaten in traditioneller Bauweise renoviert und jetzt teilvermietet wird. Auf der restlichen Fläche planen wir ein Ferienresort mit Übernachtungsmöglichkeiten in traditionellen Bungalows und Berberzelten, welche wir voraussichtlich in zwei Tranchen gemeinsam mit Ihnen finanzieren wollen.
Dieses Urlaubsresort ist unser Pilotprojekt, es soll Standards für unsere zukünftigen Ferienanlagen schaffen. Mit dieser ersten Tranche werden zwei Bungalows gebaut, die Infrastruktur des Zeltplatzes geschaffen, 20 Berberzelte gekauft und die Solaranlage inkl. Stromspeicher zur Energieversorgung erworben und installiert. Im Anschluss beginnt die Vermarktung der erweiterten Übernachtungsmöglichkeiten.
Im zweiten Schritt sollen auf einem weiteren Grundstück 10 Bungalows errichtet werden.
Dank der Vermietung bestehender Schlafmöglichkeiten im frisch renovierten Riad, werden derzeit bereits Einnahmen generiert.
Gemeinsam möchten wir jetzt mit Ihnen 200.000 € zur Realisierung der ersten Projektschritte einsammeln. Wir haben bereits 130.000 € an Eigenmitteln beim Kauf des Grundstückes, den realisierten Vorarbeiten (wie z.B. die Sanierung des Riads, Planung, Beräumung der Gelände) und für Stammkapital eingebracht.
 

Ihre Jennifer Kasten

Geschäftsführerin ECURA International GmbH und Dakhla Surf and Fun SARL
 

Investieren Sie in nachhaltigen Tourismus in Marokko!

Was wird finanziert?

Vorhaben mit ökologischem Hintergrund und ökonomischen Zahlen.
Mit diesem Crowdinvesting wird die Dakhla Surf and Fun SARL ein nachhaltiges Zelt- und Bungalowresort auf einem bereits gesicherten Grundstück bauen und im Anschluss betreiben. Das Herzstück, ein Riad, besteht aus Stein, ist lehmverputzt, wurde mit Eigenmitteln renoviert und steht zur Nutzung und Vermietungen bereit. Um den Hof des Hauses befinden sich drei Zimmer, eine Küche, ein Bad und der Eingangsbereich. Der Stromanschluss an das öffentliche Netz sowie der Frischwasseranschluss bestehen bereits. Im Hof des Hauses befindet sich ein funktionierender Brunnen. Auf diesem Grundstück wurde ein weiterer Brunnen gebohrt, eine weitere Bohrung ist zudem in Vorbereitung. Neben den Übernachtungen können Aktivitäten gebucht und Kurse belegt werden. Im Berberhaus (Riad) befinden sich die Rezeption, der Service und ein Restaurant. Das Team vor Ort besteht aus lokalen Mitarbeitern.
Bisherige Buchungen und weitere Anfragen erfolgten ohne Marketingaufwand, wodurch das Projekt bereits Einnahmen generiert.
 


Die geplanten Bungalows werden in traditioneller Bauweise errichtet. Dank einer Solaranlage mit Stromspeicher erfolgt die Stromversorgung der Ferienanlage nahezu autark. Der Anschluss an das öffentliche Stromnetz dient zur darüberhinausgehenden Stromversorgung.
Der Teil des Grundstückes, welcher nun bebaut wird, befindet sich ca. 300 m von der Küste entfernt. Das Grundstück für die geplante Erweiterung im zweiten Schritt ist komplett unbebaut und in unmittelbarer Meeresnähe. Um das Berberhaus werden 20 Zelte und zwei Bungalows errichtet. Ein kleinerer Abschnitt ist für Camper mit eigenem Equipment und für bis zu sechs Wohnmobile vorgesehen. Auf dem momentan unbebauten Grundstück werden in der zweiten Tranche voraussichtlich 10 Bungalows - bestehend aus traditionellen Materialien - errichtet.
Pro Bungalow mit bis zu sechs Schlafmöglichkeiten sollen für eine Übernachtung 120 €, pro Berberzelt 50 € und pro Zeltstellplatz 20 € erzielt werden. Ein Stück Strand wurde dem Grundstück zugeteilt. Die Fertigstellung des ersten Teils des Vorhabens ist für Mitte 2020 geplant.

Welchen Zweck erfüllt Ihre Investition?

In dem strukturschwachen Gebiet wird mit der Umsetzung des Projektes nachhaltiger Tourismus entwickelt. Es ist das erste Projekt dieser Art im Norden Marokkos. Der Bau, der Betrieb der Anlage und das Serviceangebot decken lokale Firmen und Bewohnern ab.
 
Die Stromversorgung erfolgt nahezu autark durch erneuerbare Energien. Ein Teil der Gemüseversorgung wir durch Eigenanbau abgedeckt. Zur Bewässerung aller Pflanzen der Anlage auf beiden Grundstücken dient ein Brunnen, womit auf gereinigtes Frischwasser aus der Leitung weitestgehend verzichtet wird. Da aufgrund der Ressourcenknappheit Frischwasser und Strom recht teuer sind, werden dadurch ebenfalls Kosten reduziert.
Das gesamte Gebiet erfährt eine Aufwertung durch die Wertschöpfung auf dem Grundstück, da nicht nur unser Resort von der gerade errichteten Infrastruktur, wie asphaltierten Straßen und Frischwasserleitungen, profitiert. Die Regierung unterstützt die Entwicklung des nachhaltigen Tourismus in der Gegend aktiv.

  • Ressourcenschonung
  • Energieeffizienz
  • Schaffung von regionalen Arbeitsplätzen
 

Bonus - Jetzt Übernachtungsgutscheine sichern!

  •    ab 500 € - 1 Übernachtung im Wert von 120 €
  • ab 1.000 € - 2 Übernachtungen im Wert von 240 €
  • ab 2.000 € - 5 Übernachtungen im Wert von 600 €
  • ab 4.000 € - 12 Übernachtungen im Wert von 1.440 €
Übernachtungen im Bungalow unabhängig von der Personenanzahl bei Maximalbelegung von bis zu vier Personen.

Informationen zum Projektträger

Die ECURA International GmbH existiert seit November 2012. Sie organisiert Veranstaltungen, betreibt zwei Restaurants und entwickelt Immobilien in Berlin und im Land Brandenburg. Diese werden nach der Fertigstellung vermarktet (vermietet, verwaltet und veräußert). Diese Kompetenzgebiete tragen das Projekt in Marokko. Die Dakhla Surf and Fun SARL ist der Projektträger vor Ort in Marokko und wurde im März 2018 gegründet. In beiden Firmen ist Jennifer Kasten alleinvertretungsberechtigter Geschäftsführerin und alleinige Gesellschafterin. Sie hat eine starke Verbindung zu Marokko und ist selbst viel vor Ort.

Lagebeschreibung

Die Anlage befindet sich zwischen Nador und Ras el Ma, an der Küste des Mittelmeeres. Die Flughäfen Nador, Oujda und Melilla, haben direkte Anbindungen nach Europa. Die drei Städte sind jeweilig ca. 40 km entfernt. Von dort fahren Busse bis in die unmittelbare Nähe der Anlage. Auch günstige Taxen stehen zur Verfügung.
Auf das Mittelmeer ist vom Grundstück beste Aussicht, es befindet sich in ca. 300 m Entfernung. Der nächstliegende Strandabschnitt darf von Gästen genutzt werden.
Um die Anlage befinden sich auf großzügig geschnittenen Grundstücken weitere Wohn- und Wochenendhäuser.
Eine frisch asphaltierete Straße am Objekt, jeweils ein Frischwasseranschluss und der Anschluss an das öffentliche Stromnetz, bilden die notwendige Infrastruktur für die Anlage.

Ihre Investition

Mit Ihrer Investition finanzieren Sie den Bau einer nachhaltigen Bungalow- und Zeltanlage, die in einer attraktiven Region am Mittelmeer die Berberkultur Gästen nahebringt. Die Rechte für die Nutzung des Grundstücks mit einer Fläche von ca. 2.600 qm und einem darauf befindlichen massiven Berberhaus ist bereits von der Dakhla Surf and Fun SARL gesichert. Aus der Vermarktung der Anlage erfolgen die Tilgungs- und Zinszahlung. Das Berberhaus ist in der Vergangenheit als alleinstehendes Gebäude an Gäste über mehrere Monate zum Test erfolgreich vermietet worden. Als AnlegerIn in erhalten Sie mit Ihrem Investment ab 100 Euro eine Verzinsung von 7 % p. a. bei einer Laufzeit von 5 Jahren. Die Rückzahlung Ihres Nachrangdarlehens erfolgt in vier Raten (erstes Jahr tilgungsfrei), die Zinszahlungen erfolgen ebenfalls jährlich. Die gesamte Fundingsumme der ersten Tranche ist auf 200.000 Euro begrenzt.

Konditionen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Zahlen und Termine zu diesem Projekt bereit.

Laufzeit Zins Tilgung Zinstermin Fälligkeit
5 Jahre 7,00 % Ratendarlehen 31.03. 31.03.2025
Beteiligung: 200.000 EUR
Darlehensart: Nachrangdarlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt
Zinszahlungsrhythmus: jährlich, nachschüssig (act/365)
Verfügbar ab: 21.12.2019
Mindestanlagebetrag: 100 €. Darüber hinaus jeder durch 50 teilbare Betrag.
Maximalanlagebetrag: Entspricht dem noch verfügbaren restlichen Darlehenskontingent.
Downloads:

Zahlungsplan (7,00 % Zinsen p.a.)

Angenommen Sie vergeben zum Start des Projekts am 21.12.2019 ein Darlehen über €10.000,00 zu 7,00 % Zinsen p.a. für die Laufzeit von 5 Jahren, dann sieht Ihr Zahlungsplan für dieses Darlehen wie folgt aus:

Jahr Datum Zahlung brutto davon Zinsen davon Tilgung Zahlung netto
(nach Steuern)
Status
1 31.03.2021 € 893,70 € 893,70 € 0,00 € 893,70 ausstehend
2 31.03.2022 € 3.200,00 € 700,00 € 2.500,00 € 3.200,00 ausstehend
3 31.03.2023 € 3.025,00 € 525,00 € 2.500,00 € 3.025,00 ausstehend
4 31.03.2024 € 2.850,96 € 350,96 € 2.500,00 € 2.850,96 ausstehend
5 31.03.2025 € 2.675,00 € 175,00 € 2.500,00 € 2.675,00 ausstehend
Gesamt € 12.644,66 € 2.644,66 € 10.000,00 € 12.644,66

Daten und Fakten

Lagebeschreibung

Die Anlage befindet sich zwischen Nador und Ras el Ma, an der Küste des Mittelmeeres. Die Flughäfen Nador, Oujda und Melilla, haben direkte Anbindungen nach Europa. Die drei Städte sind jeweilig ca. 40 km entfernt. Von dort fahren Busse bis in die unmittelbare Nähe der Anlage. Auch günstige Taxen stehen zur Verfügung.
Auf das Mittelmeer ist vom Grundstück beste Aussicht, es befindet sich in ca. 300 m Entfernung. Der nächstliegende Strandabschnitt darf von Gästen genutzt werden.
Um die Anlage befinden sich auf großzügig geschnittenen Grundstücken weitere Wohn- und Wochenendhäuser.
Eine frisch asphaltierete Straße am Objekt, jeweils ein Frischwasseranschluss und der Anschluss an das öffentliche Stromnetz, bilden die notwendige Infrastruktur für die Anlage.


 

Technische Daten

Geplant ist eine 12,8 kWp Solarstromanlage mit einer 12 kWh Batterie, die knapp 90 % des Energieverbrauchs des Resorts abdecken kann. Die passende Wirtschaftlichkeitsberechnung finden Sie hier.

 

Sie haben Fragen zu diesem Projekt?

Hier können Sie uns bequem Ihre Anfrage senden - die wichtigsten Anlegerfragen und unsere Antworten haben wir für Sie unten notiert.

* Pflichtfeler

Neuigkeiten

  • 09.03.2020 - Herabsetzung der Fundingschwelle

    Die ECURA International GmbH hat sich dazu entschlossen, die Fundingschwelle des Projektes "ECO-Bungalows in Marokko" auf 80.000 € herabzusetzen. Die Vermarktung der bereits vorhandenen Übernachtungsmöglichkeiten im Riad laufen besser als geplant und die dadurch erzielten Einnahmen fließen bereits in die Finanzierung des Projektes. Nachfolgend sehen Sie einige Bilder des marrokanischen Riads.
    Die ersten beiden Bungalows und die Infrastruktur des Zeltplatzes werden mit der ersten Auszahlung finanziert. Nach dem Kauf der Berberzelte für den Zeltplatz (finanziert aus Eigenmitteln) startet die Vermarktung der neuen Übernachtungsmöglichkeiten.
    Crowdinvesting Eco-Bungalows Marokko

  • 26.02.2020 - Drohnenaufnahme

  • 05.02.2020 - Wie werden traditionelle Riads gebaut?

    Die Berber im Norden Marokkos übernahmen größtenteils den Baustil der Mauren, welche die iberische Halbinsel fast 800 Jahre dominierten. So werden Grundmauern meist aus Sandstein gebaut, welcher im Landesinneren Marokkos und an der Küste abgebaut wird. Der Meeressandstein ist etwas grobporiger, als der aus dem Landesinneren. Aus Lehm - in Kombination mit Bambus - werden Zwischenwände errichtet und Dämmungen aufgetragen. Dieser Materialmix soll auch für die Bungalows Anwendung finden. Bambus wird zusätzlich auf den Terrassen als Sonnenschutz und hinter den Häusern in Form von Pavillions verbaut.

    Crowdinvesting Eco-Bungalows Marokko Material

  • 15.01.2020 - Was hat sich bisher getan?

    Um den Bau des Grundstückes kontinuierlich voranzubringen, investiert die Dakhla Surf and Fun SARL weiteres Eigenkapital. Die Infrastruktur für das Resort ist fertig, es existiert ein Frischwasserkreislauf, der an das öffentliche Wassernetz angeschlossen und durch die Brunnen ergänzt wird. Es ist ein Stromzähler und ein fester Anschluss an das öffentliche Stromnetz installiert. Die Anlage wird derzeit aus dem öffentlichen Stromnetz versorgt. Die Hauptversorgung wird die künftige Solaranlage übernehmen.
    Gebaut wird gerade die Einfriedung des Grundstückes. Ein Zaun sichert die Grundstücke auf der Rückseite. Nach vorn wird eine halbhohe bewachsene Steinmauer die Begrenzung ergeben.
    Außerhalb des Zentralhauses erfolgten Bepflanzungen, u.a. der Anbau des ersten eigenen Gemüses.

    Crowdinvesting Eco-Bungalows Marokko Einfriedung

  • Laufzeit:
    • 5 Jahre
  • Zins:
    • 7,00 %
  • Volumen:
    • 200.000 EUR
  • Tilgung:
    • Tilgung in 4 Raten
  • Zinsart:
    • Festzins

Volumen:

200.000 €

Verbleibend:

5 Monate
Finanziert:

Sie haben Fragen?

06421 / 968 87 50