Spendenlauf für sauberes Trinkwasser in der Marangu Primary School in Tansania
 


Was ist "We go Kilimanjaro"?

"We go Kilimanjaro" ist eine Spendenaktion, um ein gemeinnütziges Projekt des Vereins "Voice of Kilimanjaro-Kids e.V." zu unterstützen. Die Erlöse fließen direkt in das Projekt!

Das Team um Peter Walburg bestieg während einer 7-tägigen Expedition für einen guten Zweck den Kilimanjaro.
Es war ein Spendenlauf der anderen Art: Interessierte Spender unterstützten damit ein Projekt in Tansania, jeder gelaufene Höhenmeter zählte. Mit von der Partie waren seine langjährigen Freunde Dirk Völker und Johannes Kippenberger. Begleitet wurden sie von Erik Hilse, der das ganze filmisch festhielt. Verfolgen konnte man den Spendenlauf auf unserem Newsticker.

Für jeden der vier Läufer war dies eine persönliche Herausforderung! Einfach Geld zu spenden reichte ihnen nicht. Durch die Anstrengung, die Planung, die Vorbereitung und das Ziel, damit etwas Gutes zu bewirken, entstand zusätzliche Motivation. Für alle eine Win-Win-Situation.
 
Ausgewählt wurde das Projekt, welches die drei unterstützen wollen, von „Voice of Kilimanjaro-Kids e. V.“ (VoKK,  eine gemeinnützige Organisation  aus Neu-Anspach, in der Walburg und Völker aktive Mitglieder sind.
 

Unsere Wanderer haben es bis auf die Spitze geschafft

Das Team am Gipfel des Kilimanjaros
 
Das Team beim Start am Fuße des Kilimanjaros
Das Team nach Errecihung der ersten Etappe
Das Team vor dem Zebra Felsen
Peter bei der Übergabe der Schulmaterialien von Startnext



Der Spendenlauf ist zu Ende, das Spendensammeln nicht!
 
Der Spendenstand liegt derzeit bei ca. 11.700 € (Stand März 2019), das ist leider noch nicht genug!
Bitte helfen Sie mit und spenden auch Sie, damit die Hilfsorganisation Voice of Kilimanjaro-Kids e.V. zeitnah mit dem Bau der Trinkwasserleitung und der Schulküche beginnen kann. Der Spendenlauf war nur ein Instrument, um auf dieses Projekt aufmerksam zu machen. Alle Spenden kommen zu 100 % den Kindern der Marangu Schule zugute. Alle mit der Reise verbundenen Kosten wurden von den Wanderern und GreenVesting übernommen.
 




 

Ein Team „erwanderte“ frisches und sauberes Trinkwasser für Kinder in Afrika

Die drei Wanderer unterstützen mit Ihrer Aktion die Marangu Schule in Tansania. Die Spenden fließen in die Finanzierung einer Trinkwassersammel- und aufbereitungsanlage für die Schule und die Anwohner in der Nähe der Schule. Zusätzlich wird mit den Spenden eine Küche für die Schule gebaut. Dieses Projekt wird etwa 50.000 USD kosten.




 
 

Wieso war dieser Spendenlauf überhaupt nötig?
Und wieso werden weitere Spenden benötigt?

 

Problem: Derzeit gibt es keinen Trinkwasserzugang an der Primary School in Marangu!
  • Die Kinder haben nur das Wasser zur Verfügung, welches sie selbst oft über viele Kilometer den Berg hinauftragen.
  • Unzureichende Wasserversorgung verringert die Konzentrationsfähigkeit der Schüler.
  • Die Küche ist derzeit eine Feuerstelle in einer „Abstellkammer“.
  • Krankheiten verbreiten sich durch unzureichende Hygiene und führen immer wieder dazu, dass einzelne Kinder den Unterricht nicht besuchen können.

 

Was genau wird mit den Spendengeldern des Spendenlaufes und weiteren Spenden finanziert?
 

 
  • Bau eines befestigten Betonbeckens zur Wasseraufnahme.
  • Verlegung einer 60 cm tiefen Trinkwasserleitung mit einer Länge von ca. 1,6 km zwischen Betonbecken und Wassertank in der Schule.
  • Bau einer Wassertankanlage mit 30 m³ Fassungsvermögen auf dem Schulgelände, inklusive Überlaufsystem für die Bewässerung der anliegenden Felder und Gärten.
  • Verlegung von Wasserversorgungsleitungen auf dem Schulgelände (700 Meter Länge) zur Küche und den Schulgebäuden sowie die Einrichtung von zwei öffentlichen Trinkwasser-Zapfstellen (Public Points)) am Rande des Schulgeländes für die Anrainer.
  • Bau einer Küche mit Essenausgabe für die Versorgung von 450 Kindern.
  • Die Essensausgabe ist räumlich und hygienisch von der Küche getrennt.
  • Der Bau der Küche wird nach den neuesten technischen Regeln und Standards erfolgen und in den nächsten Jahrzehnten einer Vielzahl von Kindern  zugutekommen.
 
 
So wird das zukünftige Wasserauffangbecken aussehen. Sauberes Trinkwasser für alle Bewohner!
VoKK-Gründervater Hartmut Ring bei der Einweihung des Vorgängerprojektes
Vorgängerprojekt: Das Wasser läuft und die Kinder haben endlich sauberes Wasser.
So wird die zukünftige Küche der Schule aussehen. Welche positiven Folgen diese hat, lesen Sie unten.



Welche Effekte hat Ihre Spende?

Gesundheit

Fließendes Wasser und die neue Küche werden zukünftig den Hygienezustand in der kompletten Schule verbessern. Die Einnahme eines warmen Mittagessens erhöht die Konzentrationsfähigkeit und verbessert die Gesundheit der Kinder.

 

Bildung

Dank der hygienischen Trinkwasserversorgung und des unbegrenzten Zuganges zu Trinkwasser, wird sich die krankheitsbedingte Ausfallrate am Unterricht verringern.
30 % weniger krankheitsbedingte Fehlzeiten werden prognostiziert!

 

Trinkwasser für alle Bewohner und Feldbewässerung durch Überlaufsystem

Am Rande der Schule ist ein sogenannter Public Point vorgesehen. Dieser soll auch der angrenzenden Bevölkerung Zugang zu Trinkwasser ermöglichen. Zudem profitieren umliegende Farmer vom Überlaufsystemsystem durch die Bewässerung der anliegenden Felder und Gärten.

 






Helfen Sie mit:
Über den folgenden Button gelangen Sie zu Betterplace. Betterplace ist eine Spendenplattform für gemeinnützige Projekte. Hier können Sie bequem via PayPal, Bankeinzug, Kreditkarte oder paydirekt spenden.

jetzt spenden 


 

Was ist Voice of Kilimanjaro-Kids e.V. (VoKK)?

Der Verein „Voice of Kilimanjaro-Kids e.V.“ (VoKK) ist eine anerkannte gemeinnützige Nichtregierungsorganisation (NGO), die bereits seit Anfang 2012 in Tansania tätig ist und über die notwendige Infrastruktur und über lokale Partner sowie Netzwerke verfügt, um solch ein Projekt erfolgversprechend zu begleiten.
Hartmut Ring (Gründervater von VoKK) war beruflich viele Jahre als Ingenieur in Afrika im Bereich Entwicklungszusammenarbeit tätig. Dank seines Netzwerkes kann er vor Ort sicherstellen, dass die Gelder nur zweckgebunden verwendet werden.

 
VoKK ist eine gemeinnützige Organisation, welche sich für die Kinder des Kilimanjaros stark macht!
 

Spendenmöglichkeiten:

Für Privatpersonen und Unternehmen:

1. Direkt an Voice of Kilimanjaro-Kids e.V. (VoKK) überweisen:
 
Kontoinhaber:  VoKK
IBAN:                  DE79 5105 0015 0555 5555 80
BIC:                     NASSDE55XXX
Bank:                  Nassauische Sparkasse

Stichwort:          Kili Spenden-Expedition 2019

2. Zahlungen via Paypal, Bankeinzug, Kreditkarte oder paydirekt sind über Betterplace möglich!
 
jetzt spenden
 

Alle Spender, die direkt an VoKK oder über Betterplace spenden, erhalten eine steuerlich abzugsfähige Spendenbescheinigung ausgestellt.

 

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren!